Press Release

 
 
  Printer Friendly
  Comment
  Press Room

 

 

Eine der fünf großten europäischen Fluggesellschaften modernisiert Check-In mit Patton Kommunikationslösung
6.4.2020



Der Check-in Prozess ist die Visitenkarte einer jeden Fluggesellschaft. Die zuverlässige, pünktliche und zügige Abfertigung der Passagiere ist ein entscheidender Faktor für die Kundenzufriedenheit. Das Fluggast-System umfasst die Kommunikation zwischen den Abfertigungsvorgängen am Check-in-Schalter bis zur Back-Office-Datenbank. Allerdings war die Kommunikationsinfrastruktur am größten internationalen Flughafen in Frankreich, Paris Charles de Gaulle (CDG), in die Jahre gekommen. Die im Netzwerk verwendeten Terminals und Kommunikationsgeräte hatten das Ende ihrer Lebensdauer erreicht und wurden von den Herstellern nicht mehr unterstützt. Die Fluggesellschaft musste das Kommunikationssystem also dringend aufrüsten und die Altgeräte ersetzen.



Aufgabenstellung
Das installierte System nutzte eine Kupferkabel-Infrastruktur, die aus baulichen Gründen weder ersetzt noch erweitert werden konnte. Eine große Baumaßnahme mit Auswirkungen auf den gesamten Flughafen, beispielsweise beim Ersatz der Kupferkabel durch Glasfaser, kam nicht in Frage. Daher musste jede neue Lösung die installierte Kupferinfrastruktur verwenden. Der lokale Systemintegrator GMI Databox baute in sein Angebot an die europäische Fluggesellschaft auf eine zuverlässige Infrastrukturlösung von Patton auf. Das US-amerikanische Unternehmen blickt auf eine 35-jährige Geschichte in der kupferbasierten Kommunikationstechnologie zurück. Die OnSite- und Forefront-Geräte von Patton boten die perfekte Lösung für die Aufgabenstellung. Die Fluggesellschaft entschied sich für die Patton-Lösung, nachdem die Geräte strengen Tests unterzogen wurden. Während alternative Anbieterlösungen ebenfalls getestet wurden, sagte ein Vertreter des Auftraggebers: "Der Support von Patton und GMI Databox war der beste und das machte für uns den Unterschied. Wir sind sehr zufrieden mit der kostengünstigen und zuverlässigen xDSL-Konnektivitätslösung von Patton".

Technische Lösung
Die ForeFront DSL-Aggregatoren und Onsite CPE verwenden die neuesten Innovationen der DSL-Technologie. Das Verfahren G.SHDSL.bis ermöglicht eine symmetrische Hochgeschwindigkeits-Datenübertragung über Kupferleitungen. Aufgrund seiner symmetrischen Übertragung ist SHDSL ideal für hohe Geschwindigkeiten über große Entfernungen geeignet. Die Implementierung der Technologie durch Patton bietet nicht nur Geschwindigkeit und Entfernung, sondern auch Zuverlässigkeit und Störfestigkeit. Die Lösung ist deshalb ideal für Anwendungsumgebungen mit geschäftskritischer Infrastruktur, auch an Orten mit einem hohen HF-Signalpegel, beispielsweise durch Funk und Radar.

Ergebnis
Am Ende sparte die Fluggesellschaft Geld durch Reduktion der Investitions- und Betriebskosten. Die Verwendung der vorhandenen Kupferkabel sowie der Einsatz einer Mehrpunktarchitektur anstelle mehrerer Punkt-zu-Punkt-Modemverbindungen und die Kopplung der ForeFront-Aggregationslösung mit dem Onsite-CPE haben sich bewährt. Zitat aus dem offiziellen Bericht der Fluggesellschaft: "Nous en sommes satisfaits du bon fonctionnement et n'avons pas détecté de panne à ce jour". Übersetzung: "Wir sind mit dem reibungslosen Ablauf zufrieden und haben bis heute keine Mängel festgestellt".

Der Patton OnSite OS2301 EFM CPE bietet DSL-Konnektivität für jedes Check-in-Terminal, so dass die Fluggesellschaft die vorhandene Kupferkabelanlage wiederverwenden und sowohl Investitions- als auch die Betriebs-Kosten einsparen, sowie Verzögerungen und Unterbrechungen vermeiden kann, die mit der Installation einer alternativen Verkabelungsinfrastruktur verbunden wären. Im Backoffice aggregiert der ForeFront 3310P die EFM G.SHDSL-Leitungen für die Bereitstellung an die Check-in-Datenbank und den Verarbeitungsserver. Der OnSite EFM CPE ist einfach zu installieren und zu verwalten, was zu Kosteneinsparungen bei Installation und Wartung führt. ForeFront- und Onsite-Geräte können über die Patton Cloud, SNMP, HTTP, Telnet per Fernzugriff verwaltet und sogar über DIP-Schalter konfiguriert werden.

Subscribe!
Patton NewsWire Service
delivers Patton press releases
directly to your inbox

 

 
 
 
Contact Info
Marcom:
Chris Christner
cchris@patton.com
 
News/PR:
Glen Flowers
press@patton.com
 
Europe:
Tania Barbeito
tania.barbeito@patton-inalp.com
 
 
Sales: sales@patton.com / +1 301 975 1000
Support: support@patton.com / +1 301 975 1007
Join Our Email List
Have Us Contact You
or
Login Connect With Us
Twitter Linkedin Facebook Youtube
 
     Copyright © 2001–2020 Patton Electronics Co., All Rights Reserved.

|  Sitemap  |   Legal  |   Privacy Policy  |   Disclaimer  |    Twitter  Facebook  YouTube  LinkedIn  RSS